Menü überspringen

Philosophie

DIE ZIELE IM KINDER-/JUGENDBEREICH:

RADSPORTAUSBILDUNG:
Alle „Kids“ haben eine fundierte Radsportausbildung zu erhalten. Durch eine sorgfältige und vielseitige Ausbildung sollen die „Kids“ im freien Gelände, auf Radwegen, auf öffentlichen Straßen und bei Renneinsätzen ihre Fahrräder beherrschen.

Training:
Bis einschließlich U9m+w: mit Mountainbikes
Ab U11m+w: mit Mountainbikes und Straßenrädern

GEMEINSAME AUSFAHRTEN:
Die Teilnahme an gemeinsamen Ausfahrten ist freiwillig.
Ein Motto der gemeinsamen Ausfahrten ist: "Spaß am Radfahren in einer Gruppe".
Die Ausfahrten erfolgen sowohl mit Mountainbikes als auch mit Strassenrädern.

TEILNAHME AN RENNEN:
Ermöglicht werden Renneinsätze in Tirol, österreichweit und im benachbarten Ausland.
Über eine Rennteilnahme entscheiden die „Kids“ sowie die Eltern/Erziehungsberechtigten.
Den „Kids“ wird bei den Renneinsätzen Topbetreuung durch die Trainer und Betreuer zukommen.
„Kids“ die nicht 100%ig gesund sind, werden durch die Verantwortungsträger vom RSV Weer-Kolsass nicht zu Rennen zugelassen.

ÄRZTLICHE UNTERSUCHUNGEN:
Regelmäßige ärztliche Untersuchungen sind ab einem gewissen Leistungsniveau obligatorisch.

VORAUSSETZUNGEN FÜR INTERESSENTEN:
Der Radsportverein Weer-Kolsass erwartet Liebe zum Radsport, die Bereitschaft in einem Team Radsport auszuüben, den absoluten Verzicht auf unerlaubte Hilfsmittel, Respekt vor der sportlichen Aufgabe, Respekt vor dem Gegner.

MITARBEIT DER ELTERN/ERZIEHUNGSBERECHTIGTEN:
Gemeinsam mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten werden sportliche Aktivitäten der „Kids“ gefördert.

„DABEISEIN“:
Dabeisein können Kinder/Jugendliche in den männlichen und weiblichen Altersklassen U5, U7, U9, U11, U13, U15, U17 und Junioren/Juniorinnen.

Impressum ǀ Statuten ǀ made by mediawerk
Sie sind hier: RSV Weer-Kolsass / Philosophie